Letztes Feedback

Meta





 

Juhu, ich habs ueberlebt;-)

Hey meine Lieben,

also ich kann die, die ernsthaft daran gezweifelt haben, dass ich es ueberlebe, beruhigen, ich hab die tour durch tasmanien ohne groessere Verletzungen ueberstanden: 85km gewandert und geklettert, muss ja zugeben, dass ich ein wenig stolz auf mich bin;-)

Das groesste Problem, war wie zu erwarten, der begrenzte Vorrat an Essen, was wahrscheinlich niemanden der mich kennt ernsthaft ueberraschen wird;-) Es ist schon ein wenig frustrierend wenn man nach einem Tagesmarsch von ungefaehr 20km ans Ziel gelangt und dort nur ein "Mininudelpaket" auf einen wartet! 

Abgesehen von fehlenden Gummitierchen und anderen Leckereien war es absolut wunderschoen, tolle Landschaft, super Wetter und viele Tiere, wie z.B. Kaengurus oder Wombats, nur die erhofften tasmanischen Teufel haben sich leider nicht blicken lassen:-(

Geschlafen haben wir in Blockhuetten auf Holzbrettern: trotz Schlafsack und Isomatte wars super hart, hier hab ich mir auch den groessten Teil meiner Blessuren zugezogen (Blaue Flecken am ganzen Koerper). Ausserdem musste ich mit Entsetzen feststellen, dass die meisten Australier genauso bzw. noch lauter schnarchen wie mein Papa:-)

Meld mich bald wieder und hab euch lieb!!!!

2 Kommentare 8.3.10 15:01, kommentieren

Werbung


Hallo meine Lieben

ihr wartet sicher schon, dass ich hier endlich mal ein paar Fotos hochlade, da das aber irgendwie relativ lange dauert, hab ich einfach mal ein album bei studi erstellt! Da koennt ihr euch anschauen was ich mache und sehn das ich auch tatsaechlich in australien bin :-)

Also mir gehts gut, lebe mich hier so langsam aber sicher ein. War bisher die sehenswuerdigkeiten von sydney abklappern, wandern in den blue mointains und warte nun in melbourne bis meine ueberlebenstour durch tasmanien startet! Tasmanien besteht fast ausschliesslich aus unberuehrter wildnis: felsen, urwald, wildbaechen, seen, straenden. Natuerlich lebt da auch der super suesse tasmanische teufel, juhu!!! Wir starten morgen frueh mit der faehre und beginnen dann den overland track, der ungefaehr 6 tage dauert! Dann muss ich meinen riesengrossen und schweren rucksack mit dem essen fuer 6 tage packen und los gehts!

Falls ich die tour ueberlebe und nicht irgendwo verhungere, hoert ihr dann in ca. ner woche wieder was von mir!

Liebe Gruesse 

24.2.10 03:52, kommentieren

Starterhilfe

So, damit du dich nich mit solchen technischen Kleinigkeitn rumschlagen musst (jag lieber Koalas oder rette Kätzchen), hier der vorgegebnene Start deines eigenen Blogs. Halte uns auf dem laufenden, da machen wir uns keine Sorgen emotion

15.2.10 11:26, kommentieren